Home Kontakt Impressum Mediadaten AGB Über uns

Anusara – Yoga der Anmut

Thais de la Paz unterrichtet Anusara-Yoga mit großer Leidenschaft. Yoga ist für sie ein wichtiger Bestandteil eines bewussten Lebensstils. Die gebürtige Münchnerin wuchs in Südfrankreich und Chile auf. Sie arbeitet als freie Journalistin und Übersetzerin.
Thais erlernte Yoga nach einem schweren Unfall zur Unterstützung ihrer körperlichen und seelischen Genesung. Sie befasste sich eingehend mit den verschiedenen Stilrichtungen des Yoga, seit 2006 besonders mit Anusara.
 
Anmutiges Yoga
Anusara kommt aus der alt-indischen Sprache „Sanskrit“ und bedeutet „in Anmut fließen“. 1997 von John Friend begründet, ist diese innovative Form des Hatha Yoga inzwischen sehr beliebt und weit verbreitet. Die lebensbejahende Anusara-Philosophie wird mit einer präzisen Ausrichtung kombiniert, die auf biomechanischen Prinzipien basiert. Sie zaubert ein Lächeln auf unser Gesicht, während unser Körper sich auf wohltuende Weise immer leichter dehnt und öffnet.
 
Schonende Körperübungen
Ob jung oder alt, beweglich oder unbeweglich, Yoga bietet jedem eine Vielfalt an Möglichkeiten, um den Körper in Balance zu bringen. Die Anusara-Ausrichtungsprinzipien geben dem Übenden eine sichere Basis, um den Körper wirksam zu öffnen und sich gleichzeitig  vor Verletzungen schützen zu können. Denn auch bei der Yoga-Praxis kann man sich verletzen. Vor allem die fließenden Bewegungen beim Einnehmen oder Auflösen der Asana (Haltung) sind tückisch. Der bewusste Einsatz der Muskelkraft wirkt hier vorbeugend und Gelenk schonend.
 
Das Shakti-Potential wecken
Yoga ist weit mehr als eine Gymnastik, die den Rücken stärkt und die Gelenkigkeit des Körpers fördert. Vielmehr beinhaltet Yoga eine bewusste Sicht auf das Leben, die Körper, Geist und Seele umfasst. In den Yoga-Übungen verbinden wir uns mit einer höheren Energie und können das in uns schlummernde Potential - „shakti“ - aktivieren. Auf diese Weise offenbaren sich unsere Kräfte und Fähigkeiten.
 
Yoga und Meditation im Alltag
Wer sich dem yogischen Weg verschreibt, wird auch sensibler für seine Umwelt und das Weltgeschehen. Auch wenn wir die globalen Probleme nicht alleine lösen können, entwickeln wir durch die Yoga-Praxis mehr Verständnis für unsere Handlungen und deren Tragweite. Das macht uns toleranter und achtsamer. Jeder kann auf diese Weise einen Baustein zur Verbesserung beitragen. Darüber hinaus kommen wir mit unserem Alltag besser zurecht, wenn wir im Gleichgewicht sind und wissen, wie wir im Yoga neue Kraft tanken können.
 
Stressfrei in einer Minute
Die „One-Minute-Meditation“ hilft in Stress-Situationen - in der Warteschlange an der Supermarktkasse, wenn die Kinder gerade sehr anstrengend sind, oder bei Prüfungsangst.
 
Begib dich für eine Minute an einem ungestörten Platz und setze beide Füße fest auf den Boden.

Leg die Hände bequem auf den Beinen ab und schließe deine Augen. Spüre, wie dein Kopf über die Kopfkrone in die Höhe wächst und ein Gefühl der Leichtigkeit sich in dir ausbreitet. Genieße diese Ruhe und Entspannung.

Kinderyoga und soziales Engagement
Mit Yoga erlernen Kinder eine gute Körperhaltung, ein gutes Körpergefühl und inneres und äußeres Gleichgewicht. Thais de la Paz engagiert sich bei "Azurkind". Der Verein unterstützt verschiedene Kinderhilfsprojekte in Sri Lanka. Thais erteilt Kinderyoga-Stunden bei Azurkind, denn sie liebt besonders auch die Arbeit mit Kindern. Der Erlös wird an das Waisenhaus Ruhunu Lama Niwasaya in Galle im Süden Sri Lankas gespendet.

TdlP/UF

Weitere Informationen finden Sie unter www.thaisdelapaz.com
 
Tolle Bio-Yoga-Outfits finden Sie hier.

Tipps

Mark Stephens: Yoga-Workouts gestalten

383 Seiten, zahlreiche Abb., Broschur, erschienen April 2014, riva Verlag, € 24,99, ISBN 9783808834062
 
Der Yogalehrer gibt in dem US-Bestseller seinen Erfahrungsschatz zur erfolgreichen Gestaltung individueller Yogastunden weiter. 70 Asana-Folgen, über 2000 Bilder, Empfehlungen für Schwangere und Kinder sowie Übungen zum Abbau von Angst und Depressionen machen dieses Buch zu einer Fundgrube für Yoga-TrainerInnen und praktizierende Yoginis und Yogis.

Karina Wagner: Yoga des Herzens

DVD, ca. 50 Minuten; € 19,90, erhältlich bei www.silenzio.de

Eine Yogapraxis, bei der das Herz im Mittelpunkt steht. Im Yoga ist es der Sitz der Seele und des göttlichen Funkens. Für Anfänger und Fortgeschrittene

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Thais de la Paz; Cover: Münchner Verlagsgruppe GmbH; Silenzo Music AG